Matratzen Härtegrad – das müssen Sie wissen!

Fotolia_42380914_Subscription_XXL_Matratzen_HärtegradDas Problem mit dem richtigen Härtegrad von Matratzen ist, dass dieser in Europa nicht genormt ist. Das heißt, weil jeder Hersteller für sich selbst entscheiden kann, mit welchem Härtegrad er seine Matratzen auszeichnet, kann die Festigkeit der einen Matratze stark von einer anderen Matratze abweichen, obwohl sie beispielsweise beide mit H2 ausgewiesen sind.

Damit Sie beim Matratzenkauf keinen Fehler machen, ist es daher wichtig, nicht nur auf den Härtegrad zu achten, sondern ebenso darauf, bis zu welchem Körpergewicht dieser empfohlen wird.

Noch präziser ermitteln Sie den richtigen Härtegrad allerdings, wenn Sie nicht nur das Körpergewicht, sondern auch die Körpergröße berücksichtigen. Denn natürlich verteilt sich viel Gewicht auf wenig Fläche ganz anders als wenig Gewicht auf viel Fläche. Daher empfehlen wir, neben dem Körpergewicht auch immer den so genannten Body Mass Index (BMI) mit einzubeziehen, der sich aus Körpergewicht und Körperlänge zusammensetzt.

BMI zur Ermittlung des richtigen Matratzen Härtegrades

Die Formel für den BMI lautet „Größe durch Gewicht zum Quadrat“. Wenn Sie also zum Beispiel 80kg wiegen und 1,80m groß sind, dann rechnen Sie:

80 / (1,80×1,80) = 24,7

Sobald Sie den BMI richtig berechnet haben, können Sie sich in den Härtegrad Angaben der Boxspring Welt wie folgt wiederfinden. Die Härtegrade beziehen sich dabei sowohl auf die einzelnen Matratzen als auch auf die Boxspringbetten:

BMI < 25 = H2 / BMI < 30 = H3 / BMI > 30 = H4

Natürlich können Sie sich in Grenzfällen auch für den nächst niedrigeren oder höheren Härtegrad entscheiden, das heißt, wenn Sie zum Beispiel einen BMI von 24 haben und gerne etwas fester liegen, können Sie auch eine Matratze mit Härtegrad 3 nehmen, wenn Sie einen BMI von 26 haben und gerne etwas weicher liegen, können Sie auch noch den Härtegrad 2 nehmen.

Wer sich unsicher hinsichtlich des Härtegrades ist, dem bietet die Boxspring Welt eine telefonische Beratung. Gerne ermitteln wir für Sie auch Ihren BMI und empfehlen Ihnen die dazu passende Matratze.

VORHERIGER ARTIKEL

NÄCHSTER ARTIKEL