× Boxspring Welt verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.
Boxspringsofa

Das Boxspringsofa: so gemütlich wie ein Bett

Boxspringsofas sind im Trend, und das nicht ohne Grund. Die Sofa-Version des Boxspringbettes ist nämlich nicht nur eine gemütliche Sitzgelegenheit. Mit Schlaffunktion eignet sich das Boxspringsofa auch hervorragend als Dauerschlafsofa.

Boxspringsofas können Sie bei uns individuell konfigurieren. Ihnen stehen verschiedene Bezüge, Farben, Kissen und weitere Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung.

Bestellen Sie bei uns Boxspringsofas versandkostenfrei nach Hause.

Sie haben eine Frage? Wählen Sie 0800 / 10 20 450 oder schreiben Sie an info@boxspring-welt.de.

Boxspringsofa – Dauerschlafsofa mit Boxspring Komfort

Wer ein Schlafsofa auf lange Sicht als Bett nutzen möchte, dem sei ein Boxspringsofa ans Herz gelegt. Boxspringsofas mit Schlaffunktion eignen sich aufgrund ihrer ausgezeichneten ergonomischen Eigenschaften besonders gut als Dauerschlafsofa.

Doch was genau ist eigentlich ein Boxspringsofa? Wie ist es aufgebaut und ist der Komfort vergleichbar mit dem eines Boxspringbettes?

Was ist ein Boxspringsofa?

Ein Boxspringsofa ist im Prinzip aufgebaut wie ein Boxspringbett. Es enthält einen stabilen Unterbau, einen doppelten Federkern und ist zusätzlich mit einem Topper ausgestattet, der in der Regel fest integriert ist. In diesem Fall spricht man von der skandinavischen Variante des Boxspringsofas. Bei der amerikanischen Variante des Boxspringsofas fällt der Topper weg. Dafür ist die Federkernmatratze bzw. das Polster besonders großzügig gearbeitet.

Das Boxspringsofa kann außerdem einen Bettkasten enthalten, der ausreichend Platz für Kissen, Decken und Co bietet. Dies ist eine gute Lösung für kleine Wohnungen, die auf clevere Stauraum-Möglichkeiten angewiesen sind.

Boxspringsofa mit Bonell- oder Taschenfederkern

Boxspringsofas gibt es wie auch Boxspringbetten mit einen Bonellfederkern, einem Taschenfederkern oder einer Kombination aus beidem. Bei einem Bonellfederkern werden die einzelnen Federn zu einem Geflecht miteinander verbunden. Sie geben daher flächenelastisch nach, d. h. auch dort, wo der Körper nicht direkt Druck ausübt.

Die hochwertigeren Taschefedern dagegen sind einzeln in Taschen vernäht und können sich dem Körper daher sehr viel besser anpassen. Sie lassen Körperzonen, die schwerer sind, einsinken; leichtere Bereiche dagegen werden entsprechend unterstützt. Das macht sich selbstverständlich auch preislich bemerkbar. Doch wer sein Boxspringsofa als Dauerschlafsofa nutzen möchte, sollte in jedem Fall in eine gute Unterfederung investieren.

Dauerhaft gut schlafen auf dem Boxspringsofa

Boxspringsofas sind aufgebaut wie ein Boxspringbett. Doch was sagt eigentlich der Schlafkomfort? Tatsächlich sind Boxspringsofas besonders gut als Dauerschlafsofa geeignet. Der doppelte Federkern und der aufliegende Topper (sofern vorhanden) versprechen eine körpergerechtere Unterstützung, sodass Sie jede Nacht ergonomisch richtig liegen können. Außerdem erleichtert die angenehme Sitz- und Liegehöhe das Hinsetzen und Aufstehen. Dank dem Boxspringbett-Aufbau aus Box und Federkern kann die Luft zudem besser zirkulieren, ohne sich im Polster festzusetzen.

Boxspringsofa mit Schlaffunktion von Boxspring Welt

Kaufen Sie bei uns Boxspringsofas als Dauerschlafsofa und passen Sie das Sofa an Ihre Wünsche an. Ob mehrere oder kein Rückenkissen, Grau oder Rot, mit oder ohne Armlehne: Bei der Boxspring Welt bestimmen Sie, wie Ihr Boxspringsofa aussehen soll.

Selbstverständlich können Sie bei Fragen gerne unsere Fachberatung nutzen. Außerdem haben Sie die Möglichkeiten, kostenlos bis zu vier Stoffmuster zu bestellen.