× Boxspring Welt verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Boxspringbett ohne Kopfteil - so individuell wie Ihr Schlaf!

 

Boxspringbett ohne Kopfteil

 


FAQ Boxspringbett ohne Kopfteil – die häufigsten Fragen und Antworten

 

Boxspringbett ohne Kopfteil. Vergleich: Welches Bett für wen?

 

Boxspringbett Ludwig

Boxspringbett Hugo

Boxspringbett Gustav

 

Boxspringbett Ludwig

Boxspringbett Hugo

Boxspringbett Gustav

Identisch mit

Boxspringbett William (mit Kopfteil)

Boxspringbett Edmund (mit Kopfteil)

Boxspringbett Georg (mit Kopfteil)

Federung

Taschenfederkern in Box & Matratze

Taschenfederkern in Box & Matratze

Taschenfederkern in Box & Matratze

Topper

Höhe: 9 cm (mit Klimabezug)

Höhe: 7 cm (mit Klimabezug)

Höhe: 9 cm (mit Klimabezug)

Unterbau

Vollholz

Vollholz

Mitteldichte Holzfaserplatte (MDF)

Liegehöhe

ca. 63 cm

ca. 55 cm

ca. 68 cm

Füße

Eckige Holzfüße in 6 cm Höhe

Runde Kunststoff-Füße in 6 cm Höhe

Eckige Holzfüße  in 6 cm Höhe

Bezug

Golf (Feiner Stoffbezug)

Golf (Feiner Stoffbezug)

Golf (Feiner Stoffbezug)

Anmerkung

Das beliebteste Bett ohne Kopfteil. Dank Taschenfederkern und Luxustopper sehr hoher Liegekomfort.

Hoher Liegekomfort dank Taschenfederkern und Luxus-Topper. Empfohlen bis 120kg Körpergewicht.

Die Höhe wird durch einen Rahmen erzeugt, der an die Box geschraubt wird (bereits vormontiert).

Preis

ab 1.679,00€ (bei 180x200cm )

ab 1.459,00€ (bei 180x200cm )

ab 1.779,00€ (bei 180x200cm )

 

Das Boxspringbett ohne Kopfteil: darauf sollten Sie achten

Boxspringbetten gibt es in ganz unterschiedlichen Ausführungen, es gibt sie in unterschiedlichen Größen, Farben, mit oder ohne Kopfteil. Ein Boxspringbett ohne Kopfteil ist vom Design etwas Besonderes, denn es hat einen ganz einzigartigen, modernen Stil. In manchen Räumen kann gerade ein Boxspringbett ohne Kopfteil die beste Wirkung erzielen.

Der Raum gibt das Bett vor

Ein Boxspringbett mit Kopfteil ist selbstverständlich höher als ein Bett ohne Kopfteil. Für Schlafräume in Dachwohnungen oder unter Dachschrägen sind Betten erforderlich, die nicht allzu hoch sind. Oft ist dann ein Boxspringbett ohne Kopfteil die beste Lösung, denn es ist zwar niedrig, wirkt aber keinesfalls unvollständig, sondern im Gegenteil: stilvoll und elegant.

Boxspringbett ohne Kopfteil: Der Geschmack entscheidet

Doch auch in großen, hohen Räumen entscheiden sich viele Menschen für ein Boxspringbett ohne Kopfteil. Denn die Frage ist auch, wo das Bett in einem Raum stehen soll. Oft stehen Betten am hinteren Ende des Schlafzimmers von der Eingangstür aus gesehen. Das Kopfteil des Bettes steht dabei meistens unmittelbar an der Wand. Doch ein Boxspringbett ohne Kopfteil kann auch wunderbar mitten in einem großen Raum stehen, ein großes Boxspringbett 160x200 gibt dem Raum dann ein sehr stilvolles und modernes Flair.

Boxspringbett für Dachschrägen

Das ist ein weiterer Vorzug eines Boxspringbettes ohne Kopfteil: Es ist sehr flexibel. Wer nicht genau weiß, wo das Bett letztlich stehen soll, trifft zum Beispiel mit einem Boxspringbett 140x200 ohne Kopfteil eine gute Wahl. Und auch derjenige, der ein Bett benötigt, das auch nach einem Umzug noch perfekt zum neuen Schlafzimmer passt, hat gute Gründe sich für ein Boxspringbett ohne Kopfteil zu entscheiden. Der beste Grund ist für viele Menschen aber einfach die geradlinige Eleganz.