Welcher Schonbezug für den Topper?

Hochwertige Matratzen und Topper sorgen dafür, dass ein Boxspringbett einen besonders luxuriösen Schlafkomfort bietet. Damit das auch lange so bleibt, sollten Sie die Liegeoberfläche mit einem Schonbezug für Topper versehen: Ein Schonbezug für Topper schützt den Matratzenkern, fördert das Schlafklima und kann sich positiv auf das Liegegefühl auswirken. Alternativ können Sie auch Matratze und Topper gemeinsam beziehen.

In der Boxspring Welt finden Sie Bezüge für unterschiedliche Boxspringbett Modelle. Ob Sie lediglich einen Schonbezug für den Topper wählen oder die Matratze mit einschließen, richtet sich nach der Ausführung des Bettes und natürlich nach Ihren persönlichen Ansprüchen. Wir haben die Vorteile der einzelnen Varianten für Sie zusammengefasst.

 

Benötige ich wirklich einen Schonbezug für Topper?

Zwingend notwendig ist ein Schonbezug für das Boxspringbett nicht, schließlich sind die Matratzen bereits mit einem atmungsaktiven, weichen Oberflächenstoff bezogen. Diese Oberfläche ist jedoch vergleichsweise empfindlich. Trotz Spannbettlaken können Feuchtigkeit, Schmutz oder Hautschuppen in die Matratze eindringen – mit einer zusätzlichen, dichten Stofflage können Sie die Haltbarkeit der Matratze deutlich verlängern. Ein Schonbezug ist mit einem Reißverschluss versehen, und waschbar.

Die Vorteile eines Schonbezugs für den Topper auf einen Blick:

  • fördert trockenes und hygienisches Schlafklima
  • für Allergiker geeignet
  • wärmend und temperaturausgleichend
  • luftdurchlässig und klimaregulierend
  • verbessert das Liegegefühl
  • Schweiß und Stauwärme werden direkt aufgenommen und über die Matratze abgeleitet

Schonbezüge für Topper: Auf die richtige Größe kommt es an

Wenn Sie sich für einen Schonbezug für Ihren Topper entscheiden, sollten Sie nicht irgendeinen kaufen: Da der Topper in aller Regel deutlich dünner als eine herkömmliche Matratze ist, lässt sich nicht jeder Schonbezug verwenden. Wichtig ist nämlich, dass er genau passt – er darf weder zu locker noch zu eng sitzen:

  • Sitzt er zu locker, wirft er unter dem Spannbettlaken unbequeme Falten, die den Liegekomfort einschränken.
  • Sitzt er zu eng, presst er die Matratze zusammen und kann ebenfalls dafür sorgen, dass sich der Liegekomfort verschlechtert.
  • Richtig dagegen sitzt der Schonbezug, wenn er sich an die Matratze schmiegt, diese aber nicht einengt. Deshalb ist der Stoff normalerweise bis zu einem gewissen Grad elastisch, um sich der Matratze perfekt anpassen zu können.

Die Boxspring Welt setzt auf hochwertige Schonbezüge aus dem Hause Formesse: Der optimale Sitz auf der Matratze wird durch das praktische Format eines Spannbettlakens mit Rundumgummi gewährleistet. Unter der Bettwäsche kann der Schonbezug des Toppers so keine Falten werfen.

Weil ein Topper andere Anforderungen an einen Schonbezug stellt als eine normale Matratze, haben die Formesse Bezüge für Topper spezielle Steghöhen: Je nachdem, ob Sie nur den Topper oder auch die Matratze vor äußeren Einflüssen schützen möchten, unterscheiden wir zwischen zwei verschiedenen Varianten: Der Bezug „La Piccola“ hat eine Höhe von 7 bis 12 cm und eignet sich für Topper. Alternativ können Sie mit dem Schonbezug „Alto“ Matratze und Topper zu einer besonders dicken Unterlage verbinden – dieser Bezug hat eine Höhe bis 40 cm.

Darüber hinaus bietet Formesse Schonbezüge für Topper in unterschiedlichen Ausführungen an, mit denen Sie Ihr Boxspringbett noch besser an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen können:

  • „Satinesse Air“: für den Sommer und Menschen, die stark schwitzen
  • „Satinesse Protect“: schützt gegen eindringende Nässe und Feuchtigkeit
  • „Bella Donna Clima“: für leichtes Schwitzen
  • „Bella Donna Edel Molton“: für den Winter und Menschen, die leicht frieren

VORHERIGER ARTIKEL

NÄCHSTER ARTIKEL