Was ist eine Boxspringmatratze?

Boxspringbett Matratze kaufen

Boxspringmatratzen werden immer beliebter, doch da der Name nicht geschützt ist, werden im Internet die unterschiedlichsten Matratzen als Boxspringmatratze ausgewiesen. Die Liste reicht von Boxspringmatratzen, die für Boxspringbetten verwendet werden bis hin zu Boxspringmatratzen, die den Komfort eines Boxspringbettes imitieren.

 

Boxspringmatratze – wie ist sie aufgebaut?

Boxspringmatratzen sind Matratzen, die für sich genommen bereits den Liegekomfort eines kompletten Boxspringbettes bieten. Dies ist möglich, weil Boxspringmatratzen zumeist eine dicke Schaumpolsterung als Liegefläche bieten, welche den Topper eines Boxspringbettes imitiert. Darüber hinaus gibt es Boxspringmatratzen, die nicht nur einen, sondern gleich 2 Federkerne übereinander besitzen, wobei der untere Federkern den Liegekomfort einer Federkernbox imitiert.

 

Wo kommen Boxspringmatratzen zum Einsatz?

Boxspringmatratzen werden als super bequeme Matratzenvariante für Boxspringbetten oder Betten mit Lattenrost verwendet. Aufgrund des hohen Liegekomforts, die eine Boxspringmatratze bietet, ist eine Unterfederung nicht unbedingt nötig. Ebenso muss auf der Boxspringmatratze nicht unbedingt ein Topper liegen.

Aufgrund ihres hohen Komforts und der guten Liegeeigenschaften werden Boxspringmatratzen gerne auch als Ersatzmatratze verwendet, um bei einem in die Jahre gekommenen Boxspringbett die Matratzen zu tauschen.

 

Boxspringmatratzen in der Boxspring Welt

In der Boxspring Welt erhalten Sie Boxspringmatratzen in vielen Varianten. Dabei bietet beispielsweise die Boxspring Matratze ONE viele Möglichkeiten, den Liegekomfort ganz individuell auf die eigenen Bedürfnisse einzustellen. Sie haben hierbei die Wahl zwischen 3 Härtegraden für jedes Gewicht sowie drei unterschiedlichen Liegeschäumen für jedes Liegefühl von härter bis weicher.

 

Boxspringmatratzen auch bei Übergewicht ideal

Noch etwas mehr Komfort bieten die Boxspringmatratzen airFlex und airSoft, die aufgrund der luftzirkulierenden Schicht aus latexiertem Rosshaar und den Lochbohrungen im Schaumrand ideal auch für Personen sind, die im Bett eher schwitzen. Speziell die Boxspringmatratze airFlex ist aufgrund der hohen Tragkraft ebenso für Menschen mit Übergewicht geeignet.

 

Vivaldi – die Boxspringmatratze von Sattler Bedding

Eine Boxspringmatratze im engsten Sinne bietet Sattler Bedding mit der Boxspringmatratze Vivaldi, die über die geforderten zwei Federkerne verfügt.

Das Besondere an einer Sattler Boxspringmatratze: Bei den Federkernen stehen die Federn nicht in Reihe, sondern werden genestet. D.h. sie werden von Hand eng zusammengestellt, so dass eine Art Nest entsteht, welches den aufliegenden Köper viel präziser unterstützt als eine herkömmliche Matratze.

 

Matratzenabdeckung aus Naturmaterialien

Zudem besteht bei einer Sattler Boxspringmatratze die Federkernabdeckung nicht aus Schaumstoff, sondern aus diversen Schichten hochwertiger Naturmaterialien. Bei der Boxspringmatratze Vivaldi wird dabei über die Federkerne eine dicke Schicht aus Rosshaar gelegt. Darüber kommen zwei Schichten aus Schafwolle. Die Oberfläche bildet eine dünne Schicht aus flauschigem und hygienischen Bambus. Alle Naturmaterialien unterstützen den Liegekomfort und tragen gleichzeitig zu einem besonders angenehmen Schlafklima bei.

 

VORHERIGER ARTIKEL

NÄCHSTER ARTIKEL