Bett in Überlänge – darauf sollten Sie achten

Bezz ÜberlängeHandballer des Handball Bundeligisten HSW mögen Boxspringbetten. Dies jedenfalls berichtet SVZ.de. Dabei ist der Hauptgrund nicht, dass diese Betten alle Überlänge haben. Handballer sind bescheiden, sie schlafen auch auf normal langen Betten. Aber weil Boxspringbetten in der Regel nach hinten offen sind, kann man, den Bundeligaspielern zufolge, die Beine so schön raushängen lassen.

Bett in Überlänge für große Menschen

Wer allerdings nicht ganz so anspruchslos ist wie ein Handballer, der benötigt natürlich ein Bett, das lang genug ist, so dass die Beine nicht überhängen, sondern bequem ins Bett passen. Betten in Überlänge sind allerdings selten, jedoch kommt auch hier wieder das Boxspringbett ins Spiel. Denn in der Boxspring Welt erhalten Sie alle Betten nicht nur in der Normallänge 200cm, sondern ebenso in der Bett Überlänge 210cm und 220cm lang.

Bett in Überlänge für wen?

Ein überlanges Bett sollten Sie logischerweise wählen, wenn Sie zu lang für ein normales Bett sind. Bedenken Sie dabei aber, dass man im Bett, auf den Bauch liegend, die Füße meistens ausfährt. Um also das richtige Bettmaß zu finden, sollten Sie die Länge Ihrer Füße zu Ihrer Körperlänge hinzu addieren. Demgemäß gilt als Faustregel, dass ein Bett immer 20cm länger sein sollte als man selbst lang ist. Sind Sie also 190cm lang, sollt das Bett mindestens 210cm lang sein, und bei 200cm Körperlänge 220cm lang.

Siehe auch: Boxspringbetten Überlänge in der Boxspring Welt

VORHERIGER ARTIKEL

NÄCHSTER ARTIKEL