× Boxspring Welt verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Frau liegt auf Matratze

Sie erhalten bei uns hochwertige Federkernmatratzen für Ihr Boxspringbett. Unsere Matratzen sind dabei auf unterschiedliche Bedürfnisse ausgerichtet – von individuell anpassbar bis hin zu besonders atmungsaktiv. Darüber hinaus bieten wir hochwertige Luxus Matratzen der Marke Sattler Bedding.

Einen Überblick über unsere Boxspring Matratzen finden Sie hier.

Sie haben Fragen? Gerne können Sie sich bei allen Angelegenheiten rund um Boxspringbett, Matratze und Co an unsere Fachberatung wenden.

Matratze für Boxspringbett: Härtegrad wählen

Jede unserer Matratzen ist in verschiedenen Härtegraden verfügbar; sie reichen von H2 bis H5. Welcher Härtegrad dabei für wen der richtige ist, lässt sich leider nicht pauschal beantworten. Stattdessen ist der passende Härtegrad stark vom Körpergewicht, dem Körperbau, vorliegenden Erkrankungen und nicht zuletzt den persönlichen Vorlieben abhängig. Gerne berät Sie unser Serviceteam ausführlich zu diesem Thema.

Bei zusätzlichem Topper: Matratze mit Kaltschaum-Abdeckung

Ganz wichtig bei der Wahl der Boxspring Matratze ist die Frage, ob Sie zusätzlich einen Topper möchten oder nicht. Entscheiden Sie sich für einen zusätzlichen Topper, sollte die Schaumabdeckung, die über dem Matratzen-Federkern liegt, stabil sein. Wir empfehlen bei Boxspringbetten mit Matratze und Topper deshalb ausschließlich Matratzen mit Kaltschaum-Abdeckung. Sie sind grundsätzlich etwas fester und bieten dem aufliegenden Topper ausreichend Halt. Weichere Schäume wie Visko oder Klimalatex dagegen würden der extra Belastung durch den Topper zu sehr nachgeben.

Bei Boxspringbetten ohne Topper: Matratze an Liege- und Klimabedürfnisse anpassen

Möchten Sie Ihr Boxspringbett jedoch ohne Topper und nur mit einer Federkernmatratze nutzen, sollten Sie die Matratze an Ihr persönliches Klima- und Liegegefühl anpassen. Liegen Sie lieber weich oder fest, haben Sie ein hohes oder geringes Wärmebedürfnis? Das alles können Sie über die Schaumabdeckung der Federkernmatratze feinabstimmen. Jeder Schaum punktet dabei mit anderen Eigenschaften:

- Kaltschaum: etwas fester, gute Stützeigenschaften

- Visko: bei Körperwärme weicher, anpassungsfähig, wärmend

- Klimalatex: weicher, atmungsaktiv, anpassungsfähig

Alle Möglichkeiten stehen Ihnen bei der Federkernmatratze ONE offen. Hier können Sie nicht nur zwischen verschiedenen Härtegraden wählen, sondern auch zwischen drei unterschiedlichen Schaumauflagen aus Kaltschaum, Visko oder Klimalatex. Sie haben also insgesamt neun Möglichkeiten zur Auswahl, um die Matratze an Ihre Wünsche anzupassen. Die Matratze ONE ist damit die flexibelste unserer Boxspringmatratzen.

Matratze für Boxspringbett bei Schwitzen

Ist Ihnen schnell zu warm und neigen Sie zum Schwitzen? Dann sind die Federkernmatratzen airFlex und airSoft besonders gut für Sie geeignet. Neben einer Schaumabdeckung und einem hochwertigen Federkern, der Ihren Körper punktelastisch unterstützt, verfügen die beiden Matratzen zusätzlich über eine Schicht aus latexiertem Rosshaar. Das Rosshaar hat die Eigenschaft, Feuchtigkeit zu binden und wieder an die Umgebung abzusondern. Mit den beiden Modellen erhalten Sie also eine besonders atmungsaktive Matratze für Ihr Boxspringbett.

Boxspring Matratze bei Übergewicht

Bei hohem Körpergewicht ist nicht nur ein hoher Matratzen Härtegrad wichtig. Genauso sollte auch die Schaumabdeckung der Boxspring Matratze tragfähig sein. Die Federkernmatratze airFlex zum Beispiel verfügt über eine Kaltschaumabdeckung mit hervorragender Stützkraft und ist daher sehr gut für Personen mit Übergewicht geeignet. Darüber hinaus ist die Matratze auch in H5 (bis 160 kg) erhältlich.

Feste Matratze für Boxspringbett

Wer gern etwas fester liegt, sollte eine Boxspringmatratze mit Kaltschaum-Abdeckung wählen. Ein Liegepolster aus Kaltschaum ist stabil und gemütlich zugleich. Eine Kaltschaum-Abdeckung finden Sie bei den Matratzen ONE und airFlex.

Weiche Matratze für Boxspringbett

Wer eine weiche Matratze für sein Boxspringbett bevorzugt, der kann zum Beispiel auf eine Matratze mit einer Abdeckung aus Klimalatex oder Viskoschaum zurückgreifen. Klimalatex und Visco geben etwas weicher nach und stützen das Körpergewicht dennoch optimal. Neigen Sie zum Schwitzen, ist eine Abdeckung aus atmungsaktivem Klimalatex allerdings besser geeignet als wärmendes Visko. Ein Liegepolster aus Klimlatex oder Visko bieten die Matratzen ONE oder airSoft.

Matratze für Boxspringbett, wenn man friert

Wird Ihnen schnell kalt im Bett? Dann könnte eine Federkernmatartze mit Visko-Polster die richtige Wahl für Sie sein, denn Visco speichert Körperwärme und passt sich dem Körper optimal an. Eine Schaumabdeckung aus Visco gibt es bei der Matratze One. 

Luxus Matratze für Boxspringbett von Sattler Bedding

Sollten Sie sich einen besonders Luxus gönnen wollen, empfiehlt sich ein Blick auf die Matratzen der Marke Sattler Bedding. Die hangenähten Matratzen haben eine eng genestelten Federkern und Schichten aus Naturmaterialien wie Rosshaar oder Kaschmir. Sattler Matratzen vereinen somit punktgneaue Körperunterstützung mit ausgezeichnetem Klimakomfort. Wichtig: Die Matratzen werden in der Regel ohne zusätzlichen Topper verwendet.

Die richtige Matratze für das Boxspringbett: ein Überblick

 

Matratze ONE

Art: Federkernmatratze mit Liegepolster aus Kaltschaum, Visko oder Klimalatex

Besonderheit: Liegeempfinden lässt sich über die Wahl des Polsters bestimmen

Zielgruppe: Für einen ergonomischen und individuellen Schlafkomfort

Matratze airFlex

Art: Federkernmatratze mit Liegepolster aus Kaltschaum und Rosshaar-Schicht

Besonderheit: Sehr gute Durchlüftung dank Rosshaar und Lochbohrungen im Rand

Zielgruppe: Sehr guter Stützkomfort; ideal bei Übergewicht und Schwitzen im Bett 

Matratze airSoft

Art: Federkernmatratze mit Liegepolster aus Klimalatex und Rosshaar-Schicht

Besonderheit: Sehr gute Durchlüftung dank Rosshaar und Lochbohrungen im Rand

Zielgruppe: Sehr guter und eher weicher Stützkomfort; ideal bei Schwitzen

Sattler Matratze Haydn

Art: Genestelter Federkern mit Schichten u.a. aus Kaschmir und Schafwolle

Besonderheit: Sehr hoher Liege- und Klimakomfort

Zielgruppe: Premium-Natur-Matratze für sehr hohe Liege- und Klimaansprüche 

Sattler Matratze Rossini

Art: Genestelter Federkern mit Schichten u.a. aus Rosshaar und Schafwolle

Besonderheit: Höchster Liege- und Klimakomfort

Zielgruppe: Premium-Natur-Matratze für höchste Liege- und Klimaansprüche 

Sattler Matratze Vivaldi

Art: Baugleich mit Rossini, aber nicht nur ein, sondern zwei Federkerne übereinander

Besonderheit: Dank der zwei Federkerne sehr hohe Stütz- und Tragkraft

Zielgruppe: Für höchste Liege- und Komfortansprüche, auch ideal bei Übergewicht 

Sattler Matratze Chopin Als einzige Sattler-Matratze auch für verstellbare Betten geeignet.