Boxspringbetten im Test – Testberichte von Stiftung Warentest und TÜV

In regelmäßigen Abständen testet die Stiftung Warentest Boxspringbetten. Wir haben für Sie die Testergebnisse zusammengefasst und zeigen Ihnen, worauf Sie beim Kauf eines neuen Boxspringbettes achten sollen. Zudem stellen wir Ihnen den aktuellen TÜV Kundenreport vor, in dem Boxspringbetten der Marke Boxspring Welt mit „Sehr gut“ bewertet wurden.

Wenn Sie mehr über unsere Betten wissen wollen, dann erhalten Sie unseren kostenlosen Bettenkatalog.

Beliebteste Boxspringbetten Schlafsysteme im Test

In der Boxspring Welt erhalten Sie Schlafsysteme für ganz verschiedene Schlafbedürfnisse und Ansprüche. Am beliebtesten sind dabei die Boxspringbetten der Hausmarke Boxspring Welt, die mittlerweile von tausenden Kunden getestet und vom TÜV mit der Kundennote „Sehr gut“ für Schlafkomfort und Langlebigkeit ausgezeichnet wurden. Als günstige Alternative empfehlen wir Ihnen Betten der Hausmarke Westlife. Wenn das Bett dagegen besonders weich nachgeben soll und Sie auf eine sehr hohe Druckentlastung Wert legen, sind Boxspringbetten mit Mikrofedersystem die richtige Wahl.

Boxspringbetten Test von Stiftung Warentest

In den letzten Jahren hat die Stiftung Warentest immer wieder Boxspringbetten getestet. Zu den Testmethoden zählt unter anderem der Dauerwalztest, um mithilfe einer Walze, die mehrere tausend Mal über das Bett fährt, die Dauerbeständigkeit der Materialien zu prüfen. Die Testergebnisse der Stiftung Warentest fassen wir im Folgenden kurz zusammen. Dabei geben wir zu jedem Testergebnis einen Hinweis, worauf Sie beim Kauf eines Boxspringbettes achten sollten.

Boxspringbetten Test von Stiftung Warentest im Detail

Den letzten breit angelegten Boxspringbett Test der Stiftung Warentest gab es im Jahr 2016, davor 2014 und 2013. Den Boxspringbetten Tests liegen ähnliche Prüfverfahren und -kriterien zugrunde. Im Ergebnis kommt Stiftung Warentest in Bezug auf Boxspringbetten zu den folgenden Urteilen.

Checkliste für den Kauf eines Boxspringbettes

grüner Haken
Unterbau aus Echtholz für Stabilität und Langlebigkeit
grüner Haken
Box mit Federkern optimale Unterfederung
grüner Haken
Punktelastischer Federkern ergonomisch korrektes Liegen
grüner Haken
Topper mit hohem Raumgewicht gemütliche, belastbare Liegefläche
grüner Haken
Atmungsaktive Materialien Belüftung, Schutz vor Schimmel
grüner Haken
Anpasspar (z.B. Härtegrad) körpergerechter Liegekomfort

Stiftung Warentest – Boxspringbetten teilweise zu weich

Obwohl im Test diverse Boxspringbetten mit Härtegrad 3, also mittelfest, deklariert waren, haben sie teilweise zu stark nachgegeben. Speziell schwere Personen oder Personen mit breiten Schultern sinken somit zu tief ein, ohne von der Matratze körperzonengenau unterstützt zu werden. Um dieses Problem zu vermeiden, erhalten Sie in der Boxspring Welt jedes Boxspringbett in vier Härtegraden (von 50 bis 160kg), wobei jeder Härtegrad so gewählt ist, dass die Person der entsprechenden Gewichtklasse genauso unterstützt wird, wie es seine individuelle Körperkontur erfordert. Aufgrund der thermisch gehärteten Tonnentaschenfeder, die den Körper ergonomisch abfedern und der hochwertigen Schaumummantelung wird Ihr Körper auf Dauer körpergenau abgestützt, ohne dass die Matratzen und Topper an Rückstellkraft verlieren.

Stiftung Warentest – Wärme und Schweiß bei einigen Betten ein Problem

Im Dauertest hat Stiftung Warentest festgestellt, dass Körperwärme und Schweiß manchen Betten so stark zusetzen, dass sie im Laufe der Zeit weicher werden und zu Kuhlenbildung neigen. Um dies zu vermeiden, kommen in Boxspringbetten der Boxspring Welt nur offenporige Schäume mit hohem Raumgewicht und hoher Rückstellkraft zum Einsatz, die auch hohen Belastungen standhalten. Damit der Schweiß allerdings gar nicht erst die verwendeten Schäume angreifen kann, verwenden wir Bezüge mit guten Klimaeigenschaften, die dank Klimafaserversteppung und 3D-Gewebe atmungsaktiv sind und daher Schweiß und Stauwärme schnell wieder an die Luft abgeben.

Stiftung Warentest – Boxspringbetten mit komfortabler Einstiegs- und Liegehöhe

Stiftung Warentest lobt, dass Boxspringbetten aufgrund ihrer komfortablen Höhe in der Regel einen guten Einstieg bieten, so dass man auch im Alter leicht hineinsteigen kann und ebenso leicht wieder herausfindet. In der Boxspring Welt erhalten Sie Boxspringbetten mit einer Höhe von 55 bis 80 cm. Für zusätzlichen Einstiegskomfort besitzen die Boxspringbetten einen Sitzstabilisator (mit einem verstärkten Schaumrand), der das Hinsetzten und Aufstehen erleichtert. Achten Sie bei der Auswahl der richtigen Bettenhöhe auf Ihre eigene Körpergröße. Sind Sie eher klein, kann ein 80cm hohes Boxspringbett für Sie zu hoch sein. Die beliebteste Einstiegshöhe bei unseren Boxspringbetten liegt zwischen 60 und 70cm.

Stiftung Warentest – Manche Betten müffeln nach dem Auspacken

Stiftung Warentest weist daraufhin, dass manche der getesteten Boxspringbetten nach dem Auspacken unangenehm gerochen haben. Dies liegt in der Regel daran, dass die Einzelteile (wie Matratzen und Topper) nach der Produktion zu schnell in Folie verpackt werden, ohne, dass die Materialen ausdünsten können. Bei der Boxspring Welt achten wir daher darauf, dass zwischen dem Zeitpunkt der Produktion und dem Versand genug Zeit liegt. Für de Kunden ist jedoch wichtig zu wissen, dass diese Gerüche nicht gesundheitsschädlich sind und in der Regel innerhalb von 24 Stunden verflogen sind.

Stiftung Warentest – Matratzen oftmals schwer zu wenden

Stiftung Warentest bemängelt zudem im Boxspringbetten Test, dass bei den meisten Boxspringbeten die Matratzen keine Griffe haben und daher nicht so leicht zu wenden sind. In der Boxspring Welt finden Sie Matratzen mit oder ohne Lasche, wobei nahezu alle Kunden die Boxspringbetten ohne Lasche aus optischen Gründen bevorzugen. Da bei einem Doppelbett standardmäßig mit zwei Matratzen ausgeliefert wird, kann jede Matratze für sich genommen auch ohne Griffe relativ leicht gewendet werden.

Tüv Banner

Boxspringbetten von Boxspring Welt im Test „Sehr gut“: das TÜV Kundenurteil

Im Juni 2021 sind wir vom TÜV Saarland im Punkt Kundenzufriedenheit mit „Sehr gut“ ausgezeichnet worden. In der repräsentativen Kundenumfrage wurde aber nicht nur die allgemeine Zufriedenheit, sondern auch die Bettenqualität anhand von Parametern wie Liegegefühl, Materialqualität und Körperanpassung ermittelt. Als Bewertungsinstrument dienten die Noten von 1 bis 5 (1 = sehr zufrieden, 5 = völlig unzufrieden). Das Ergebnis zeigt: Unsere Boxspringbetten der Hausmarke Boxspring Welt konnten durchweg überzeugen. So wurde die Qualität der Boxspringbetten insgesamt mit 1,32 (Sehr gut) bewertet. Lesen Sie im Folgenden mehr zu den wichtigsten Ergebnissen.

Tüv Ergebnis Banner

1. Boxspringbetten im Kundentest: Materialqualität „Sehr gut“ (1,31)

In Sachen Materialqualität haben Boxspringbetten der Hausmarke Boxspring Welt das Kundenurteil „Sehr gut“ (1,31) erhalten. Tatsächlich legen wir großen Wert darauf, nur hochwertige Rohstoffe zu verarbeiten, um die Stabilität und Lebensdauer der Boxspringbetten zu erhöhen. Der Unterbox-Rahmen und die Füße bestehen zum Beispiel aus Massivholz, das besonders tragfähig ist und dadurch auch hohes Körpergewicht problemlos unterstützen kann. In der Unterbox und in der Matratze befinden sich starke Tonnentaschenfedern, die den Körper punktgenau unterfedern. Die Topper bestehen aus Schäumen mit hohem Raumgewicht; sie sind dadurch besonders elastisch und passen sich dem Körper hervorragend an. Für eine optimale Belüftung sorgen wiederum Bezüge mit Klimaband und Klimafaser-Versteppung; auch Veredelungsoptionen wie Tencel, die das Feuchtigkeitsmanagement noch verbessern, sind möglich.

2. Boxspringbett Test: Liegegefühl und Körperanpassung „Sehr gut“ (1,28)

Im TÜV Boxspringbetten Test wurden das Liegegefühl (1,28) und die Körperanpassung (1.37) unserer Boxspringbetten der Hausmarke ebenfalls mit „Sehr gut“ bewertet. Der sehr gute Liegekomfort ergibt sich dabei aus dem Zusammenspiel von Tonnentaschen-Federkern und Klimatopper. Die Tonnentaschenfedern verarbeiten wir sowohl in der Unterbox als auch in der aufliegenden Federkernmatratze der Boxspringbetten. Sie sind im Gegensatz zu Bonellfedern punktelastisch, was bedeutet, dass sie genau dort nachgeben, wo Druck ausgeübt wird, während alle anderen Zonen optimal gestützt werden. Dadurch liegt der Körper während der gesamten Nacht ergonomisch korrekt und kann bestens entspannen. Dank verschiedener Härtegrade lässt sich die Festigkeit des Boxspringbettes zudem genau an das eigene Körpergewicht anpassen. Unterstützt wird der punktgenaue Liegekomfort durch den Topper, den es in vielen verschiedenen Varianten gibt, von eher fest bis weich. Die anpassungsfähigen Schäume erhöhen die Druckentlastung noch und sorgen zugleich für ein gemütlich-flexibles Schlagefühl.

3. Boxspringbett Test: Klimaeigenschaften „Sehr gut“ (1,41)

Für einen guten Schlaf muss auch das Bettklima stimmen. Umso erfreulicher ist es, dass unsere Boxspringbetten der Hausmarke auch mit ihren Klimaeigenschaften überzeugen konnten. Auch hier lautet das TÜV Kundenurteil „Sehr gut“ (1,41). Unsere Boxspringbetten sind z. B. durch den doppelten Federkern bereits an sich sehr atmungsaktiv; auch der dreiteilige Aufbau aus Unterbox, Matratze und Topper beeinträchtigt die Luftzirkulation nicht. Hinzu kommt, dass unsere Topper über gute Klimaeigenschaften verfügen und einen Bezug mit luftigem Klimaband besitzen. Klimalatex etwa ist dank der Perforation besonders luftdurchlässig, aber auch andere Topper-Schäume wie Kaltschaum haben eine offenporige und damit atmungsaktive Struktur. So gelangt Feuchtigkeit gar nichts erst ins Bettinnere, sondern wird effektiv an die Umgebung abgegeben.