× Boxspring Welt verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Der Boxspringbett Aufbau hängt davon ab, ob die skandinavische oder amerikanische Variante gemeint ist. Üblich in Deutschland ist ein Boxspringbett Aufbau gemäß der skandinavischen Variante, also mit Topper auf der Matratze.

Boxspringbett Aufbau

Abb.: Boxspringbett Aufbau mit Holzunterbau, 2x Taschenfederkern und Topper

Boxspringbett Aufbau – die einzelnen Ebenen

Der Aufbau eines Boxspringbettes sieht gemäß der skandinavischen Variante so aus, dass sich auf unterster Ebene eine Box mit Federkern befindet. Darauf liegt die Matratze und auf der Matratze der Topper. Für die boxspringtypische Optik sorgt das oft sehr opulente Kopfteil. Folgend wollen wir Ihnen den Boxspringbett Aufbau noch einmal im Detail erklären.

Unterste Ebene: Die Unterbox

Die Unterbox ist mit einem Federkern ausgestattet, der entweder aus Taschenfedern oder aus Bonellfedern besteht. Der Federnkern wird in einen Unterbau aus Massivholz eingefasst. Die Unterbox steht aus Füßen, die in der Boxspring Welt ebenso aus Massivholz bestehen und in diversen Formen und Farben erhältlich sind.

Mittlere Ebene: Die Matratze 

Gemäß dem klassischen Boxspringbett Aufbau liegt auf der Box die Matratze, welche in der Boxspring Welt in jedem Fall eine 7-Zonen-Tonnentaschen-Federkern-Matratze ist. Tonnentaschen sollten es sein, damit die Matratze punktelastisch (und nicht flächenelastisch) unterstützt und somit den Körper punktgenau abfedert. Ebenso sorgt die Einteilung in 7 Zonen dafür, dass jede Körperpartie individuell unterstützt wird und zum Beispiel die Schulter und Hüften stärker einsinken können als Beine und Taille.

Oberste Ebene: Der Topper

In der Boxspring Welt erhalten Sie größtenteils Boxspringbetten die gemäß der skandinavischen Variante aufgebaut sind. Der oben aufliegende Topper sorgt für Gemütlichkeit und ist zudem dafür da, den Liegekomfort auf die individuellen Bedürfnisse abzustimmen. Liegen Sie als etwas fester, empfehlen wir Ihnen die Kaltschaum-Topper. Liegen Sie gerne etwas weicher, den Klimalatex Topper. Und wenn Sie unter Rückenproblemen leiden oder den thermodynamischen Effekt von Visco lieben, den Visco Topper. Alle Topper sind mit einem Klimabezug ummantelt.