× Boxspring Welt verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.
Amerikanisches Bett

Der Traum vom Amerikanischen Bett

Boxspringbetten sind auch bekannt als amerikanische Betten. D.h. statt Bettkasten mit Lattenrost besitzen diese Bettsysteme ein Boxspring als Unterbau, worauf eine dicke Taschenfederkernmatratze liegt.

Sie erhalten bei uns Boxspringbetten als klassisches amerkikanisches Bett mit dicker Boxspring-Matratze oder als europäische Version mit Topper auf der Matratze. Alle amerikanischen Betten besitzen einen ergonomischen Federkern und sind aus Vollholz gefertigt.

Ein FAQ mit den häufigsten Kundenfragen finden Sie: Unterhalb der Boxspringbetten

Boxspringbett online kaufen


FAQ Amerikanische Betten – die häufigsten Fragen und Antworten

 

Amerikanische Betten: breit, hoch und komfortabel

Manch einer, der von seiner USA-Reise zurückkommt, schwärmt noch lange danach von den hervorragenden amerikanischen Betten, auf denen er so wundervoll geschlafen habe. Das amerikanische Bett hat sich in unserem Sprachgebrauch mittlerweile festgesetzt. Doch was ist eigentlich ein amerikanisches Bett? Was ist das Besondere daran?

Was ist ein amerikanisches Bett?

In Deutschland sind Betten üblich, die aus einem Holzkasten bestehen, worin ein Lattenrost liegt, und auf diesem Lattenrost liegt dann eine Matratze, die ganz unterschiedlich ausgeführt sein kann. In den USA werden Betten schon seit sehr langer Zeit ganz anders aufgebaut: Der Unterbau besteht aus einem Boxspring, also einer Box mit vielen kleinen Stahlfedern, worauf eine Taschenfederkernmatratze liegt. Ein Boxspring kann im Unterschied zu einem Lattenrost sehr viel besser dort dem Gewicht nachgeben, wo es aufliegt. Ein Lattenrost federt vor allem in der Mitte, zu den Rändern hin jedoch immer weniger. Ein amerikanisches Bett ist also ein Boxspringbett. Neben den amerikanischen Betten gibt es auch ein Skandinavisches Boxspringbett, das sich im Detail davon unterscheidet.

Das richtige amerikanische Bett finden

Amerikanische Betten finden Sie in der Boxspring Welt in vielen Varianten. Besonders beliebt sind amerikanische Betten mit hoher Einstiegshöhe, Textilbezug und dem klassischen Aufbau: Federkernbox, Federkernmatratze und aufliegendem Topper. Nutzen Sie den Bettenfinder, um das für Sie passende amerikanische Bett in der richtigen Größe und im richtigen Härtegrad zu finden.

Bettenfinder Boxspring-Welt

Alternative zum amerikanischen Bett: Betten mit Topper

Ein amerikanisches Bett ist gewöhnlich ohne die zweite dünne Matratze, den Topper, ausgestattet. Ein Boxspringbett mit Topper hat jedoch den großen Vorteil, dass es sich noch besser auf den Besitzer abstimmen lässt, auf seine Schlafgewohnheiten und Vorlieben. Solche Betten sind in Skandinavien und den Niederlanden üblich. Das Boxspringbett ohne Topper ist eher in den USA beliebt.

Ein großes und komfortables Bett

Amerikanische Betten sind, im Vergleich zu deutschen Betten, groß. Ein Boxspringbett 180x200cm Matratzengröße ist normal, ein Boxspringbett 200x200 keine Seltenheit. Zudem sind sie besonders hoch, denn Boxspring und Federkernmatratze wachsen schnell auf 60cm an, was den Ein- und Ausstieg sehr angenehm macht.